Den sogenannten Sekundenschlaf gibt es laut Experten in der wörtlichen Form gar nicht. Wem das Kinn auf die Brust fällt, der ist bereits seit Minuten in einem Schlafzustand. Das kann im Straßenverkehr tödliche Folgen haben. Doch ein Autobauer will nun technische Abhilfe schaffen.

Wie hat Dir das Video gefallen?