Alexey Turchin hat Angst vor dem Tod. Deswegen sammelt er Daten von sich, um sie an eine künstliche Intelligenz zu übermitteln. So soll in Zukunft ein geistiger Doppelgänger entstehen. Diesen Service bietet der Russe auch anderen Menschen an.

Wie hat Dir das Video gefallen?